Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen
Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen

2015 gab es nochmal einen Stiefel und den Sternenschuhkarton

Den Adventskalender im Pizzakarton bekam ich von meiner Schwester

2014 gab es für einen den selbst genähten Stiefel und für den anderen den Tannbaum aus Ästen.

2013 Habe ich für jeden 24 Butterbrottüten verziert, beklebt, bestempelt usw. und die kamen dann einfach ganz rustikal in Kartons mit ganz wenig Deko. Eigentlich sollten sie in Holzkisten, aber da habe ich nicht so die richtige Größe gefunden.

 

2012 nur auf die Schnelle gefüllte Schüsseln

2011 Stiefelkalender

Tee-und Wellness Adventskalender in Form eines Buches

KSC und Simpsonskalender gefüllt mit süßen Päckchen.

 

 

 

2006 Spongbob Schwammkopf Adventskalender für Freddy

 

 

 

 

 

Tee Adventskalender an Keilrahmen

 

 

 

2006 KSC Adventskalender für Max

 

 

 

Den bekam ich 2005 von einer lieben Brieffreundin geschenkt.

 

Für Klaus Kalender 2003 habe ich mir einen Kalenderrohling bestellt und diesen dann mit einer Serviette beklebt. Den Schnee mit Struckturschnee nachgemalt und die Zahlen mit Dekofolie darauf gemacht.

 

 

Adventskalender aus einem Kochlöffel und Taschen-Organzaband. Natürlich kann man das Organzaband auch an einen weihnachtlich dekorierten Ast hängen.

Frederic`s Eskimolandschaft 2003. Eigentlich besteht er nur aus den gebastelten Taschen. Diese Taschen sind mit Eskimos, Seehunden usw. beklebt. Alles in einen großen Deckel kleben und noch ein bißchen verzieren.

 

 

Fußballkalender von Max 2003. Der Fußballer ist allerdings nicht auf meinem "Mist gewachsen, den könnt ihr als Bastelpackung bei der Moosgummi-Gang kaufen. Ich habe ihn auf ein großes Stück Pappe geklebt und nochmal 24 Taschen gebastelt auf denen Fußballsticker kleben. Den Rand habe ich mit Fußbällen bemalt.

 

 

Der Engel ist mit Wico auf Windradfolie gemalt. Auf das Haar habe ich noch Eiskristall gestreut. Die Wolke ist aus einem Karton ausgeschnitten, blau bemalt und mit Glitzer und Eiskristall verziert.

 

 

 

Frostig wird es bei dem Pinguinkalender, die Pinguine sind auch aus Wico gemalt und auf einen langen Stab gesteckt. Den Stab habe ich in Alufolie gewickelt. An silbernen Bändern hängen die Päckchen.

 

Ganz schnell geht dieser Kalender. Auf ein Stück Pappe von einem Karton habe ich die Serviette geklebt. Links und rechts noch ein bißchen Farbe dazu gemalt und mit Glitzer ein paar Akzente gesetzt. Oben und unten jeweils mit Bändern befestigt und an den untern einen dünnen Holzstab. Daran kann man dann die Päckchen aufhängen.

 

 

 

 

 

Der komplette Wandbehang ist aus Filz gebastelt. Die Säckchen sind aus Rupfen genäht.

 

 

 

 

Den Schneemann habe ich auf einen großen Karton gemalt. Die Päckchen sind mit Wolle am Bauch des Schneemanns befestigt. Damit man den häßlichen Rand von dem Karton nicht sieht habe ich ein buntes Klebeband darum geklebt.

In einem Jahr habe ich meinen Jungs ihre Lieblingsfiguren vergrößert und mit Wico auf Windradfolie gemalt. Die Kalender waren auch bei ihren Freunden sehr beliebt. Bei der Verteilung der Päckchen müßt ihr nur etwas aufpassen das ihr sie nicht der Reihe nach aufhängt, denn dann kippt euch der ganze Kalender um.

 

 

Auch aus Servietten könnt ihr einen Adventskalender gestalten. Auf einem großen Stück Pappe habe ich mehere Serviettenmotive miteinander kombiniert. Unten hängt ihr dann die Päckchen dran.

 

 

 

Aus so kleine Babysocken läßt sich auch ganz schnell ein Kalender gestalten. Man hängt sie an eine Zweig oder einem Treppengeländer auf.

 

 

 

 

Aus Filmdosen lassen sich auch ganz schnell viele Pinguine basteln und dann als Landschaft aufstellen. Hier passen allerdings nur ganz kleine Sachen rein.

 

 

 

In ein Stück Pappe schneidet ihr 24 kleine Löcher in die Vitaminrollen und Filmdöschen passen. Diese steckt ihr dann hinein, verseht sie mit Nummern und könnt sie für jeden Tag füllen.

 

 

 

Oder ihr bastelt so eine Pinguinlandschaft aus Toilettenpapierrollen. An den Rand klebt man etwas Kreppapier und bindet dies mit einem kleine Faden zu.

 

Toilettenpapierrollen sind auch gut als Adventskalender zu gebrauchen. Ganz schnell habt ihr die Rollen mit Servietten beklebt. Oben und unten klebt ihr innen noch Krepppapier fest und bindet es zu. Wenn ihr sie in vielen verschiedenen Farben macht und dann an einen Ast hängt oder an ein Treppengeländer sieht das ganz toll aus.

Adventsfenster

Dafür haben wir das Kinderzimmerfenster mit weißem oder rotem Klebeband in 24 Felder aufgeteilt. Jeden Tag darf einer etwas in ein Feld malen oder etwas Gebasteltes hineinkleben, z.B. Kerzen, Sterne, Engel, Krippenfiguren. An heilig Abend ist das Fenster dann wunderschön geschmückt.

Geschichtenkalender

Diesen Kalender finde ich besonders schön für Kinder die gerade lesen gelernt haben. Man kopiert weihnachtliche Geschichten auf ein schönes Papier und verziert dies noch mit Sternen, Glitzer usw.
Jede Geschichte wird entweder in einen Briefumschlag gesteckt oder als Rolle verpackt und mit einem schönen Band verziert. Diese Rollen oder Briefe könnt ihr dann an einem Tannenzweig aufhängen oder an einer Lichterkette. Am Ende könnt ihr sie als Geschichtenbuch zusammenheften.

Kerzenkalender

Auf ein großes Stück Pappe malt ihr eine Kerze mit 24 Strahlen. Jeden Tag wird einer der Strahlen mit Goldfolie überklebt. Ihr könnt auf den Strahl auch noch etwas schönes von dem Tag schreiben z.B. Spülmaschine ausgeräumt, für Oma ein Bild gemalt, Tisch gedeckt usw.

 

Sternenposter oder Fenster


Für jeden Tag klebt ihr einen Stern ans Fenster oder auf eine
Pappe. Die Sterne können aus unterschiedlichsten Materialien sein Transparentpapier in verschiedenen Farben, Wico usw.

Adventsstadt

Für jeden Tag gibt es so ein kleines Haus. In der Mitte können kleine Geschenke liegen oder Zettel mit Vorschlägen für den Tag z.B heute basteln wir Sterne usw. Ist das Haus leer stellen wir ein Teelicht rein, so haben wir an Weihnachten eine hell erleuchtete Stadt.

 

 

Adventstannenbaum

Schneidet aus dicker Pappe (am besten aus einem großen Karton) einen Tannenbaum aus. Den malt ihr mit Fingerfarben grün an. Jeden Tag könnt ihr ein gebasteltes Teil an den Tannenbaum hängen, Sterne, Kerzen, Glocken, Kugeln usw.

Diese säckchen sind auch ganz schnell genäht aus Rupfen, einfarbigem Stoff oder schönem Stoff mit Weihnachtsmotiven. Hier habe ich die Säckchen noch mit Serviettenmotiven verziert auch das ist schnell gemacht. Diese Beutel könnt ihr an einen Ast hängen oder am Treppengeländer usw. euch fällt bestimmt noch etwas ein.

Solltet ihr im laufe des Jahres irgendwo günstig an Waschlappen kommen, greift direkt zu, denn sie eignen sich schon auf Grund ihrer Größe bestens für den Adventskalender. Ihr könnt sie mit Serviettentechnik verzieren oder aus Stoff und Filz Sterne usw. ausschneiden und aufkleben. Da sie ja relativ groß sind sehen sie entlang einem Treppengeländer mit Tannenzweigen verziert wunderschön aus.

Wenn ihr nur eine Kleinigkeit wie eine Praline oder ein Bonbon in den Adventskalender stecken wollt könnt ihr aus einer halben runden Tortenspitze diese Tütchen Formen. Noch ein weihnachtlicher Kleber darauf, eine Schnur befestigen und an einen Tannenzweig hängen oder auch in den Tannenbaum.

Wenn ihr nur eine Kleinigkeit wie eine Praline oder ein Bonbon in den Adventskalender stecken wollt könnt ihr aus einer halben runden Tortenspitze diese Tütchen Formen. Noch ein weihnachtlicher Kleber darauf, eine Schnur befestigen und an einen Tannenzweig hängen oder auch in den Tannenbaum.

 

 

Wenn ihr viel Platz habt könnt ihr einen Kalender mit 24 Tontöpfen in verschiedenen Größen machen. Die Kinder haben bestimmt viel Spaß beim anmalen der Töpfe. Wenn die Töpfe dann Treppenartig irgendwo aufgebaut werden sieht da super aus.

Bücher in Form von Adventskalendern, für jeden Tag eine Geschichte

Inhalt für Adventskalender

Jedes Jahr die Frage was kommt dieses Jahr in die Adventskalender?????? Ich mag die gekauften Kalender überhaupt nicht und fülle unsere selbstgebastelten lieber selber. Das Ganze ist dann zwar aufwendiger und auch teurer, aber ich habe es noch nie bereut. Haltet ruhig das ganze Jahr über schon Ausschau nach günstigen Sachen, Casetten, Bücher usw. und sammelt sie bis Weihnachten.

 

Als die Kinder noch Kleiner waren haben sie ein Jahr Duplosteine und Tiere bekommen und ab und zu etwas Süßes. Ein Jahr sollten sie zu Weihnachten einen Kaufladen bekommen, da gab es dann in den Päckchen schon jede Menge Zubehör für den Kaufladen. Ein andermal gab es Zubehör für die Post.

 

Wir haben auch schon ein komplettes Spiel gekauft und das in die Säckchen verteilt. Mit Kartenspielen geht das auch recht gut, oder mit einem Memory oder Domino.

 

Die meißten älteren Kinder sammeln doch auch irgendwelche Aufkleber (meine im Moment Harry Potter), da gibt es dann jede Menge Klebebilder das die Alben voll werden.

 

Im Kindergarten/Grundschulalter war der Renner bei uns ein Bastelkalender. Da hatten sie jeden Tag eine Kleinigkeit zum basteln darin (viele dieser Dinge könnt ihr bei Weihnachtsbasteleien der Kinder sehen). Das setzt natürlich voraus das einmal am Tag auch Zeit ist zum basteln. Wenn ihr nicht Wert auf einen edlen Tannbaum legt, könnt ihr ihn ja auch mit den Basteleien der Kinder schmücken. Einige Ideen:

-vorgemalten Transparentstern
-einen Tannenbaum aus Holz zum anmalen
-ein Mandala zum anmalen
-eine Stickkarte
-Sterne aus Wellpappe mit Draht verzieren
-aus lufttrocknendem Ton Perlen basteln
-Bügelperlen
-ein kleiner Stempel
-Filzstifte
-Bloopers
-das Fenster weihnachtlich anmalen
-Mandeln und Rosinen ins Säckchen, am Nachmittag werden daraus Nikoläuse gebacken
-Puzzelsack (sieh Nikolausseiten)
-Tannenbaum aus Papier basteln mit Glitzer und Sternen verzieren
-weihnachtliche Anhänger mit Gewürzen bekleben
-aus lufttrocknendem Ton Kerzenhalter und Sterne basteln
-Seidentücher anmalen
weihnachtliche Motive mit Kleister und Geschenkpapierresten bekleben
-Zick Zack Schere mit Papierresten
-plastik Kugeln mit Servietten verzieren
-weihnachtliche Anhänger mit Wico gestalten
-Sternen aus Perlen basteln
-Ketten aus Goldpapier

 

 

Wenn man schon im Voraus weiss, dass man nicht soviel Zeit zum basteln hat kann man den Kalender mit Basteleien und Aktivitäten mischen. Wir gehen gerne ins Kino und ins Theater sonst ist das ja immer einfach so, in der Adventszeit bestelle ich die Karten vor und so kommen sie dann in die Säckchen. z.B.


-Wir basteln Nikolausgeschenke für die Familie oder Freunde
-Wir verzieren eine Kerze mit Wachsplatten
-heute gibt es Bratäpfel
-wir basteln Weihnachtskarten
-heute machen wir es uns gemütlich und hören Geschichten
-wir spielen gemeinsam
-ihr dürft einen Freund einladen
-wir singen gemeinsam
-Theaterkarte
-Kinokarte
-Kindervorstellung im Planetarium
-Schwimmbadbesuch
-Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit einmal Karusellfahren

 

 

Oder eben so einen Geschichten Kalender wie bei den Adventskalendern beschrieben. Ab und zu kommt auch mal eine süße Versuchung dazu.

 

 

Jetzt wo sie Jugendliche sind ist es sehr schwer, da kommen meißt nur Süßigkeiten rein, für die Sonntage schon mal ein Gutschein, bei Mädchen bietet sich natürlich Kosmetik an.

 

 

Adventskalender für unsere "lieben Gatten", wenn ich Zeit habe bekommt mein Mann auch schon mal einen. Hier gibt es dann seine

-Lieblingssüßigkeiten
-mal eine Dose Bier
-Gutschein für Bestellung beim Pizzaservice
-Eiskratzer als Gutschein für 3 mal morgens Auto frei kratzen
-Rasierklingen
-Schlüsselanhänger
-Feuerzeug
-Gutschein für einmal Auto entmüllen
-Socken
-Gutschein für einmal Autowaschen
-Unterhose
-Rasierschaum
-Pizza-Gutschein
-Tütensuppe als Gutschein für 3-Gänge-Menü natürlich selbst gekocht
-Kassette fürs Auto mit Lieblingsliedern
-Gutschein für seinen Lieblingskuchen
-Aftershave
-Visitenkarten
-Mousepad mit einem schönen Wico Motiv verziert
-Kinogutschein
-Glühweingewürz als Gutschein für einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt
-kuscheliger Schal
-Minitaschenlampe
-Gutschein fürs Hemden bügeln
-Handschuhe
-Brillenputztuch
-Kaffeebecher fürs Büro natürlich selbstbemalt
-Badezusatz
-Picollo-Flasche
-Taschenbuch
-Gutschein für einen Kuschelabend
-Vitamintabletten
-Halsbonbons
-Lebkuchenherz
-Eierlikör

 

Seiten die ich täglich besuche

 

Auf meinem Nachttisch:

 

 

Gesehen auf DVD: