Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen
Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen

Sterne

Diese beiden Sterne hat Freddy in der Schule gemacht, mit einem Draht einen Stern zurecht gebogen und dann mit Streifen Alufolie umwickelt.

 

 

 

Stern aus Pfeifenputzer

Verschiedene Sterne aus Transparentpapier, für einige findet ihr die Anleitung hier.

 

 

 

Diesen Stern haben wir mit einem Förmchen aus einer Honigwachsplatte ausgestochen. Befestigt einen Faden daran und hängt sie in den Tannenbaum.

 

 

Aus Goldfolie schneidet man einen Stern aus und dann klebt man auf beide Seiten eine Nußhälfte. Wer mag kann die Nüsse natürlich noch gold sprühen.

 

 

 

Stern aus schwarzer Pappe und Transparentpapier,

Schneidet den Kindern ruhig aus dickem Holz diese Sternenrohlinge aus. Sie können diese dann mit Farben bemalen und mit Glitzersternen und Flimmer verzieren. Entweder ihr benutzt sie als Teelicht oder stellt sie einfach so zur Deko auf.

 

 

 

 

Zwei Sterne aus Regenbogentransparentpapier diagonal übereinander kleben

 

 

 

 

Einen gekauften Holzstern haben wir mit Holzmalstiften bemalt und mit Boulliondraht umwickelt

Silbersterne aus Joghurtdeckeln. Am Deckel die Lasche abschneiden den Stern einmal in der joghurtstern mini1Mitte falten, nocheinmal mittig falten und noch ein drittes mal. An der geschlossenen Seite Muster reinschneidne auffalten und fertig.

 

 

Aus eine Stück Papier haben die Kinder den Stern ausgeschnitten und vom Glanzpapier Schnipsel ausgeschnitten und darauf geklebt. Das können auch schon die Kleinen in der Krabbelgruppe.

 

 

Diese Sternenkette ist aus silberner Wellpappe ausgeschnitten. Im letzten Jahr hatten wir ganz viele von diesen Ketten nebeneinander am Fenster hängen. Das Fenster noch mit Eiskristallen besprüht das sah super aus.

 

Für diesen Teelichtstern haben wir zwei Sterne aus verschiedenfarbiger Pappe ausgeschnitten. Den Rand mit einem Goldstift verziert und dann diagonal festgeklebt. In die Mitte schneidet ihr eine Öffnung in der Größe eines Teelichtes, das anschließend dahinein kommt.

 

 

 

Der rote Stern ist auch wieder aus Wellpappe ausgeschnitten und mit Aufklebern verziert.

Es gibt ja soviele schöne Weihnachtliche Stoffe, solltet ihr ein paar Reste davon haben könnt ihr ganz schnell ein paar Sterne daraus bastlen. Aus einem Stück Pappe haben wir die Sternform ausgeschnitten und dann von beiden Seiten mit Stoff beklebt. Wer mag kann noch etwas Boulliondraht darum wickeln.

 

 

Hier haben wir einen Bierdeckel komplett mit rotem Buntpapier beklebt und dann den silbernen Stern aus Folie darauf befestigt. In die Mitte klebt ihr ein Teelicht.

Schneidet den Kindern so eine Sternschablone aus, klebt diese mit ein bißchen Tesa auf einem Papierfest. Nun gebt ihr den Kindern alte Tücher oder Schwämme in die Hand, stellt ihnen Fingerfarben hin und laßt sie mit dem Schwamm den Sterndrucken. Älteren Kindern kann man auch einen Pinsel geben und sie sollen ihn mit Wasserfarben ausmalen. Wenn die Kinder fertig sind zieht ihr die Schablone wieder ab. Mit dieser Technik könnt ihr auch schöne Weihnachtskarten herstellen.

Diese Faltsterne könnt ihr ganz schnell aus allen möglichen Papieren und Farben falten.
Der zweite Musterstern wird genauso gefaltet wie der andere Stern. Wenn ihr Nr. 5 gefaltet habt schneidet ihr so kleine Muster an der Seite rein, aber Achtung nicht ganz durchschneiden.

 

 

 

Gebt den Kindern einen Stern aus Pappe und laßt sie Kreppapier in Streifen reißen, knüddeln und aufkleben.

 

 

 

 

Hier haben die Kinder Krepppapier in Streifen auf den Sern geklebt. Wenn ihr so einen Stern relativ groß macht könnt ihr ihn auch toll als Tischset für euren Weihnachtstisch gebrauchen.

 

 

Für die Weihnachtskarte haben die Kinder Sterne aus etwas dickerem Papier ausgeschnitten. Diese dann unter die Karte gelegt und dann mit Buntstiften oder Wachsstiften darüber gerieben.

Aus selbstklebender durchsichter Folie schneidet ihr zwei Sterne aus. Zieht vorsichtig von einer Folie das Papier ab und legt es den Kindern glatt auf den Tisch. Sie reißen Buntpapiersch nipsel aus und legen sie einfach darauf, noch ein bißchen Glitzer oder Sterne dazu legen. Aus Lametta legt man den Schweif auf den Folienstern. Und nun sollte ein Großer helfen, wenn man von dem zweiten Stern das Papier abzieht und auf den anderen klebt. Diese Sterne leuchten am Fenster wunderschön.

 

 

Diesen Stern haben wir aus blauer Wellpappe ausgeschnitten, mit Buntpapierstücken beklebt und ein Teelicht in der Mitte befestigt.

Diese Perlensterne können auch schon die etwas größeren Kinder machen. Achtung das niemand eine Perle verschluckt und sich keiner an der Nadel sticht. Ihr schneidet von Korken scheiben ab, entweder ihr laßt sie so, oder wenn ihr es ein bißchen edler möchtet packt ihr sie in ein kleines Stückchen Alufolie. Nun nehmt ihr euch einen Stecknadel und steckt einige Perlen auf und den Rest der Nadel in den Korken. Noch einen Faden daran und ihr könnt sie in den Baum hängen.

Aus einem einfachen Pappstern, wird dieser Dekostern. Mit einem Serviettenmotiv oder Glanzbild in der Mitte. Mit goldener Farbe anmalen und Dekoschnee an den Rändern.

Kugeln

Diverses

Diese Landschaft aus Transparentpapier war in einem Jahr auf den Fenstern jeden Tag kam ein Stück dazu.

 

 

Diese Ketten bestehen aus Strohalmstücken und Glanzpapier das die Kinder in Formen geschnitten haben. Ihr fädelt dies nun abwechselnd auf einen Faden.

 

 

Diese Tannenbaumketten bestehen aus Strohalmstücken und Glanzpapier das die Kinder in Formen geschnitten haben. Ihr fädelt dies nun abwechselnd auf einen Faden.

 

 

 

Diese Goldfolienteelichter sind auch nach vielen Jahren immer noch recht beliebt.

 

Aus verschieden farbigem Goldpapier könnt ihr diese Ketten für den Tannenbaum machen. Als Tischdeko oder Raumschmuck machen sie sich auch sehr schön.

 

 

Kleine Tontöpfe könnt ihr mit Fingerfarben anmalen lassen oder auch mit Serviettentechnik verzieren. Zieht einen Faden durch das Loch und hängt eine kleine Perle in die Glocke.

Karten von Kindern

Diese Karten sind alle von Kindern bei einem weihnachtlichen Bastelnachmittag entstanden. Die Kinder haben 3-D-Bögen, Sticker, diverse Papier,Servietten, Streuteile usw. verarbeitet und einige Stempelkarten hergestellt.

Seiten die ich täglich besuche

 

Auf meinem Nachttisch:

 

 

Gesehen auf DVD: