Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen
Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen

Da es leider nicht anders geht müßt ihr leider auf der runter scrollen, daher werde ich in der Überschrift aufführen, in welchen Restaurants wir schon waren.

 

BesenArt, Thali, The black Hot Dog, Gaststätte Kleingartenverein Rheinstrandsiedlung, Giebelstuben Rheinstetten, Naturfreundehaus Daxlanden bei Miri

Giebelstuben Rheinstetten

Auf die Giebelstuben sind wir erst durch unseren Schlemmerblock aufmerksam geworden. Wir wurden sehr freundlich bedient und das Essen war frisch und sehr lecker zubereitet. Alles in allem ein sehr schöner Abend dort, draußen auf der kleinen Terasse.

Naturfreundehaus Daxlanden bei Miri

Oft liegt das gute ja so nah...........nun wohnen wir schon 20 Jahr in Daxlanden und haben dieses Jahr durch Zufall das erstemal von dem Naturfreundehaus gehört! Es liegt auch ein bißchen versteckt, man bestellt an der Theke und holt sich auch sein Essen dort ab, das darf einen halt nicht stören! Wir mögen es so und im Sommer ist es einfach schön dort zu sitzen und das wichtigste das Essen ist sehr lecker!

Gaststätte Kleingartenverein Rheinstrandsiedlung

Wir waren jetzt schon ein paar mal hier und sind immer wieder begeistert, uns gefällt die Atmosphäre dort sehr gut, man wird freundlich und zuvorkommend bedient, es ist hübsch eingerichtet und wir finden das Essen mega lecker, besonders in die Schnitzel könnte ich mich reinlegen und ich esse selten Fleisch! Allerdings sollte man auch viel Hunger haben, oder sonst einfach eine kleine Portion nehmen, denn die sind echt riesig! Im Sommer sitzt man auch sehr hübsch auf der Terasse und kann vor oder nach dem Essen ein bißchen durch die wunderschöne Anlage spazieren.

 

BesenArt

Vor einiger Zeit haben wir durch Zufall Gehrer`s Spargelwelt entdeckt und deren Restaurant BesenARt, das nur während der Spargelsaison auf hat. Das Restaurant ist wunderschön in einem Gewächshaus gelegen, es gibt eine kleine, aber feine Auswahl an Spargelgerichten. Zum Nachttisch gab es eine Triologie von Erdbeeren, sehr lecker! Am Wochenende aber unbedingt einen Tisch reservieren, wir hatten Glück, da wir recht früh waren, aber dann wurde es richtig voll.

Thali indisches Restaurant

Den Anfang möchte ich mit dem Indischen Restaurant Thali machen, wie die Überschrift auf deren Homepage schon sagt "aufregend-anders", ja das kann ich nur bestätigen. Nachdem mein Mann letztes Jahr mal geschäftlich in Indien war und vom Essen mit vielen kleinen Schälchen erzählte, habe ich mal im Internet gesucht und bin auf das Thali gestoßen, schon lange wollten wir es mal ausprobieren und jetzt hat es endlich geklappt. Das Ambiente fand ich sehr frisch, schön, sauber. Der Service war absolut umwerfend gut, man wurde ein bißchen über die Geschichte vom Thali informiert und natürlich auch über das Essen. Ich gestehe ich war noch nie indisch Essen hatte ein bißchen Angst vor der Schärfe, aber die war gerade noch so angenehm und es war wirklich mal was ganz anderes. Diese Auswahl mit den vielen kleinen Schälchen, alles sehr lecker und frisch, man konnte auf Wunsch alles nachhaben und es hat wunderbar geschmeckt. Die Nachtisch Variation für zwei Personen war ein Traum! Ich finde es immer sehr schön wenn man die Möglichkeit hat auf Platten diverse Kleinigkeiten auszuprobieren, als einen großen Teller.

Zum Trinken haben wir uns für einen Mango Lassi entschieden, der auch sehr lecker war und einen Rotwein "Mata Hari" von der Weinerei Dr. Feser, ein Gedicht (von dem Weinerei hatte ich schon mal gelesen und wollte ihn schon lange mal probieren).

Das Thali hat allerdings nur Donnerstag, Freitag und Samstag Abend auf und ihr sollte vielleicht lieber vorher anrufen und einen Tisch bestellen. Für uns war das ein wirklich schöner Abend mit ganz neuen Eindrücken und Geschmackserlebnissen, ich kann es nur empfehlen.

 

The black dog Hotdog

Letztens haben wir mal "The black dog Hotdog" im Passagenhof getestet. Ist zwar eher ein Imbiss, aber mir gefällt die Art der Einrichtung total gut. Alles ist sehr liebevoll hergerichtet, wir hatten einen hausgemachten Eistee, einer der Besten den ich je getrunken habe. Der Hot Dog genauso wie er sein sollte und von der Gemüsesuppe bekamen wir auch noch was zum probieren auch mega lecker! Also ich kann es nur weiter empfehlen, eine klasse Alternative zu Döner und Burger. Hoffentlich hält sich der Laden, wir kommen auf jeden Fall wieder, es gibt noch einige Hot Dogs zum probieren.

Seiten die ich täglich besuche

 

Auf meinem Nachttisch:

 

 

Gesehen auf DVD: