Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen
Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen

Wirsing Pizza

Den Wirsing klein schneiden 4-5 Minuten mit ganz wenig Wasser dünsten. Da es schnell gehen mußte gab es fertigen Pizzateig, dünn mit Senf bestreichen, dann Schmand darauf gehen, Salz, Pfeffer. Jetzt den Wirsing verteilen und kleingeschnittene Cabanossis, auf ein Blech habe ich noch geriebenen Käse dazu gegeben, war super lecker.

Kürbis/Birnen Flammkuchen aus  "Meine Familie und ich". Super lecker, da es schnell gehen mußte habe ich fertigen Flammkuchenteig oder Pizzateig (was man lieber mag) genommen. Mit Schmand bestreichen, Salz und Pfeffer, mit dünn gehobeltem Kürbis belegen, darauf dünn gehobelte Birnenscheiben, Zwiebeln, Speck und Gorgonzola, den gibt es jetzt im Herbst sicher öfters.

 Sauerkrautpizza, ging ratz fatz und war echt lecker. Da keiner Lust hatte Pizzateig zu machen haben wir einen gekauften genommen. Schmand mit Salz, Pfeffer verrühren und auf dem Teig verteilen, darauf das Sauerkraut legen, darauf habe ich noch kleingeschnittene Cabanossis verteilt und zum Schluß Käse darauf.

Kartoffelpizza

 

Ich habe einen fertigen Pizzateig genommen, Kartoffeln vorgekocht und nach dem Abkühlen Bratkartoffeln daraus gemacht mit Speck und Zwiebeln, auf den Pizzateig geben. 4 Eier mit 200g Schmand und 50 ml Milch, Salz und Pfeffer verühren und über die Kartoffelmasse gießen.  25 min. backen.



Tomatenpizza:

Da es schnell gehen mußte habe ich einen fertigen Pizzaboden gekauft.

Tomaten in Stücke schneiden und in 2 Eßl Essig, 1 Eßl Honig und etwas Thymian vermischen und ein bißchen ziehen lassen.

200g Frischkäse mit 75g saurer Sahne, 2 Eier, 5 Eßl geriebenem Parmesan und gemischten Kräutern vermischen, kräftig salzen und pfeffern.

 

Den Teig ausrollen und 10min. bei 180 Grad vorbacken, dann die Frischkäsecreme darauf geben und mit den Tomaten belegen, nochmal 20min. backen. Danach mit frischem Basilikum belegen.



Tomaten Zucchini Pizza

 

Pizzateig herstellen (da hat ja jeder sein spezial Rezept), oder fertig gekauften nehmen.

 

Ich habe 5 Zucchini gewaschen und in Scheiben geschnitten (kommt halt darauf an ob man viel oder wenig Belag möchte. Die Zucchini in Olivenöl und mit Speckwürfeln kurz andünsten.

 

300g Frischkäse mit Kräutern, 1 Ei, Salz und Pfeffer, 200g Gorgonzola gut pürieren, auf die Pizza geben. Mit den Zucchini-Schinkenwürfel belegen und noch Tomaten nach Bedarf waschen und ich Scheiben schneiden und auf der Pizza verteilen. Bei 200 Grad ca. 20min. öfter mal nachsehen ob die Tomaten nicht zu schwarz werden.

Bei uns hat das Gemüse für ein ganzes Blech und eine runde Pizza gereicht.



Spargel Pizza

 

Dieses Rezept ist eifach toll, erinnert aber eher an Flammkuchen. Ich habe allerdings weißen Spargel genommen, wenn man den in kleine Stück schneidet wird der auch gut gar. Da ich keinen Speck im Haus hatte haben wir gekochten Schinken darauf getan war auch sehr lecker.



Bärlauchpizza, da es schnell gehen mußte gab es fertig Pizzateig. Schmand mit Salz, Pfeffer, Pizzagewürz und klein geschnittenem Bärlauch verühren, auf dem Boden verteilen. Wir haben dann nur noch Tomatenscheiben und Käse darauf gegeben.

Schnelle Bubble up Pizza aus der "Lecker", dafür 2 Packungen Knack und Back Brötchen in einer gefetteten Auflaufform nebeneinander legen. Ich habe dann noch Thunfisch darüber verteilt, geht bestimmt auch mit kleingeschnitten Salami, Pilze usw. Stückige Tomaten würzen und über die Brötchen geben darüber den geriebenen Käse streuen und ab in den Ofen!

Eigentlich wollte ich einen Pizzaring (Totano) machen, aber meiner ist nur ein Halbkreis geworden, hat aber dem Geschmack keinen Abbruch getan. Da es schnell gehen mußte habe ich auf einen fertigen Pizzateig zurück gegriffen.

Ich könnte mir den auch gut mit anderen Füllungen vorstellen, das Rezept ist von hier.

Seiten die ich täglich besuche

 

Auf meinem Nachttisch:

 

 

Gesehen auf DVD: