Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen
Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen

Natürlich sind gerade die Restaurant Empfehlungen immer eine Sache des persönlichen Geschmacks und daher zwangsläufig sehr subjektiv. Wer Ideen oder Anregungen für mich hat, ich freue mich auf Mails von euch.

 

 

BesenArt

Vor einiger Zeit haben wir durch Zufall Gehrer`s Spargelwelt entdeckt und deren Restaurant BesenARt, das nur während der Spargelsaison auf hat. Das Restaurant ist wunderschön in einem Gewächshaus gelegen, es gibt eine kleine, aber feine Auswahl an Spargelgerichten. Zum Nachttisch gab es eine Triologie von Erdbeeren, sehr lecker! Am Wochenende aber unbedingt einen Tisch reservieren, wir hatten Glück, da wir recht früh waren, aber dann wurde es richtig voll.

Sukie`s Cake Shop

Ich liebe ja diese kleinen hübschen Cafes, lange Zeit habe ich die in Karlsruhe sehr vermisst, aber jetzt gibt es immer mehr und die sind fast alle richtig gut. Ein Highlight ist Sukie`s Cake Shop, mega leckere Kuchen, vor allem aber wegen der geliebten Scones (gibt es nur am WE). Jetzt hatten wir mal eine Englische Tea Time bestellt, ein Gedicht, sehr liebevoll hergerichtet, geschmacklich top! Also wir waren nicht zum letzten Mal da, ich kann es euch nur sehr empfehlen.

The black dog Hotdog

Letztens haben wir mal "The black dog Hotdog" im Passagenhof getestet. Ist zwar eher ein Imbiss, aber mir gefällt die Art der Einrichtung total gut. Alles ist sehr liebevoll hergerichtet, wir hatten einen hausgemachten Eistee, einer der Besten den ich je getrunken habe. Der Hot Dog genauso wie er sein sollte und von der Gemüsesuppe bekamen wir auch noch was zum probieren auch mega lecker! Also ich kann es nur weiter empfehlen, eine klasse Alternative zu Döner und Burger. Hoffentlich hält sich der Laden, wir kommen auf jeden Fall wieder, es gibt noch einige Hot Dogs zum probieren.

 

Ege Bäckerei Cafe

Heute ist mal die Ege Bäckerei in der Amalienstr. dran, dort haben wir im November super toll türkisch/deutsch gefrühstückt. Wir hatten so ein gemischtes Frühstück für zwei Personen, das war wirklich viel und alles sehr lecker und optisch schön zubereitet. Auch sind wir sehr gut und freundlich beraten und bedient worden. Wir kommen auf jeden Fall wieder her und probieren auch nochmal eine Kleinigkeit aus dem Mittags-oder Abendangebot.

Thali indisches Restaurant

 

Den Anfang möchte ich mit dem Indischen Restaurant Thali machen, wie die Überschrift auf deren Homepage schon sagt "aufregend-anders", ja das kann ich nur bestätigen. Nachdem mein Mann letztes Jahr mal geschäftlich in Indien war und vom Essen mit vielen kleinen Schälchen erzählte, habe ich mal im Internet gesucht und bin auf das Thali gestoßen, schon lange wollten wir es mal ausprobieren und jetzt hat es endlich geklappt. Das Ambiente fand ich sehr frisch, schön, sauber. Der Service war absolut umwerfend gut, man wurde ein bißchen über die Geschichte vom Thali informiert und natürlich auch über das Essen. Ich gestehe ich war noch nie indisch Essen hatte ein bißchen Angst vor der Schärfe, aber die war gerade noch so angenehm und es war wirklich mal was ganz anderes. Diese Auswahl mit den vielen kleinen Schälchen, alles sehr lecker und frisch, man konnte auf Wunsch alles nachhaben und es hat wunderbar geschmeckt. Die Nachtisch Variation für zwei Personen war ein Traum! Ich finde es immer sehr schön wenn man die Möglichkeit hat auf Platten diverse Kleinigkeiten auszuprobieren, als einen großen Teller.

Zum Trinken haben wir uns für einen Mango Lassi entschieden, der auch sehr lecker war und einen Rotwein "Mata Hari" von der Weinerei Dr. Feser, ein Gedicht (von dem Weinerei hatte ich schon mal gelesen und wollte ihn schon lange mal probieren).

Das Thali hat allerdings nur Donnerstag, Freitag und Samstag Abend auf und ihr sollte vielleicht lieber vorher anrufen und einen Tisch bestellen. Für uns war das ein wirklich schöner Abend mit ganz neuen Eindrücken und Geschmackserlebnissen, ich kann es nur empfehlen.

 

Seiten die ich täglich besuche

 

Auf meinem Nachttisch:

 

 

Gesehen auf DVD: