Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen
Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen

Schneemänner, Schneemänner......

 

Für dieses Schneemannmobile haben wir zwei weiße Kreise aus Papier ausgeschnitten, den Bauch mit Watte beklebt, einen Hut aus schwarzem Papier ausgeschnitten und das Gesicht aufgemalt. Hier kann man natürlich beliebig viele machen, in verschiedenen Größen und zwischendurch ein paar Wattekugeln als Schneeflocken aufhängen.

 

 

Den Schneemann aus Buntpapier können auch schon die Kleinen. Laßt sie weißes Buntpapier in Stücke reißen und auf schwarze Pappe aufkleben.

 

 

Der Schneemann aus Wolle erfordet schon etwas Geschicklichkeit. Die Kinder haben sich zwei Kreise auf Papier aufgezeichet und mit Kleber beschmiert. Dann wird von innen her spiralförmig die Wolle rumgelegt.

 

 

 

Auch den mit Korken gedruckten Schneemann kann man schon mit Kleinen machen. Ich braucht weiße Fingerfarbe und einen Korken zum Drucken.

Diese beiden Schneemänner könnt Ihr in den Blumentopf stecken. Der eine ist aus Papier, der andere aus Moosgummi. Wenn Ihr von den Moosgummi Schneemännern mehrere in verschiedene Größen macht, sehen die wunderschön im Garten zwischen den Beeten aus.

 

Diese Schneemannfamilie ist aus einem Stück Pappe ausgeschnitten und von hinten mit einem Stück durchsichtiger Folie beklebt. Mit einem Lack-oder Folienstift kann man hier noch einige Schneeflocken aufmalen.

 

Für diese Schneemänner haben wir weißes Tonpapier wie eine Ziehharmonika gefaltet. Auf das Oberste Papier wird der Schneemann aufgemalt, die Arme und der Steg unten müssen unbedingt bis an die Kante vom Papier gehen. Nun wird das Ganze ausgeschnitten angemalt und fertig.

 

 

 

 

Der große Schneemann ist aus Moosgummi und eignet sich als Türschmuck oder mit einem dicken Stock als Gartenschmuck.

 

 

 

Dieser dicke Schneemann ist aus zwei Papptellern gebastelt. Beim Kopf schneidet ihr vom Papptellter den äußeren Rand ab.

Für den Spiralen Schneemann haben wir auch wieder einen Pappteller als Kopf genommen. Auf den zweiten Pappteller haben wir diese Spirale aufgemalt und ausgeschnitten und dann am Kopf festgetackert.

 

 

Dieser weiße Kerl ist auch aus einer Toilettenpapierrolle gemacht worden. Der Hut und das Gesicht sind aus Pappe, die Hände aus Wattekugeln.

 

 

Papprollenschneemann aus zwei Toilettenpapierrollen. Die Rollen werden mit weißem Papier beklebt, Gesicht und Hut werden aus Pappresten gemacht. Dieser Kerl eignet sich auch gut für den Kindergarten. Mit dem Namen des Kindes versehen können Info Briefe an die Eltern in die Rollen gesteckt werden.

 

 

 

Schneemann mit aufklappbarem Bauch aus Papier.

 

 

 

Scheemann aus Wabenpapier

Minipuppe, Schneemann und Schneeflocke, die können Kinder natürlich noch nicht basteln.

 

 

Aus 2 1/2 Papptellern und ein bißchen Restpapier entsteht so ein Schneemann mit Taschenbauch. In ihm kann man Papiere, Bonbons, Taschentücher usw. aufbewahren.

Schneemannwindlicht
dafür schneidet man die Schneemänner als Kette aus, klebt sie auf Transparentpapier und knickt sie zur Laterne.

 

 

 

Schneemann aus Pfeifenputzer auf seinem Nußschlitten

 

 

Schneemann aus Kosmetikwattepads, einfach an einem Faden auffädeln und Hut aufkleben.

 

 

 

Schneemann aus Bügelperlen

Sammelt Nasen auf Vorrat für eure Schneemänner. Jeder Mitspieler malt sich einen Schneemann ohne Nase auf ein Papier und eine Vorratsdose für Karotten unten ins Eck. Aus orangem Papier schneidet ihr 20-30 Karottennasen aus. Nun braucht ihr noch einen Würfel. Reihum wird gewürfelt und ihr nehmt euch jedesmal soviele Nasen wie Augen auf dem Würfel, aber Achtung!!! Bei 6 muß man aussetzten, bei 5 gibt man dem rechten Nachbar eine seiner Nasen, bei 1 darf man sich eine bei seinem linken Nachbar nehmen. Welcher Schneemann hat am Ende am meißten Nase auf Vorrat, falls sie mal wieder verloren gehen???? Die erste Nase kommt natürlich ins Gesicht, die anderen in die Vorratskiste. Wird euch die Nase aus dem Gesicht stibizt dürft ihr sie mit einer aus der Kiste ersetzen.

Seiten die ich täglich besuche

 

Auf meinem Nachttisch:

 

 

Gesehen auf DVD: