Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen
Heike`s Stempel und Bastelstube.....Reisen und das Leben genießen

Zürich 2017

Die kleinen Weihnachtstrips in andere Städte sind ja bei uns nun fast schon Tradition, diesmal ging es natürlich in die Schweiz, war ja ein reines Schweizjahr dieses Jahr bei uns. Perfekt mit dem Sparpreis Europa ging es wieder mit dem Zug nach Zürich.

Kommt man am Bahnhof an steht man eigentlich direkt auf dem ersten Weihnachtsmarkt, der im Bahnhof ist und eine große "Nana" Figur schaut einem entgegen. Wir machen uns aber erstmal direkt auf den Weg zu unserem Hotel, direkt Nähe Bahnhof, perfekt kann man alles zu Fuß erkunden.

Der Bahnhof alleine ist schon ein wunderschönes altes Gebäude, der Mittelpunkt vom Weihnachtsmarkt dort, ist der große Swarovski Weihnachtsbaum. Hier auf dem Markt waren tatsächlich auch mal schöne, neue Produkte die ich so noch nie gesehen hatte. Und kulinarisch gabe es hier alles aus allen möglichen Ländern.

Auf dem Werdmühleplatz gibt es den Singing Christmas Tree, das ist eine total schöne Idee, dort treten mehrmals am Tag Chöre auf und singen Weihnachtslieder und ein paar Buden gibt es dort auch noch.

Zum Abschluß des Tages ging es noch in den Innenhof des Landesmuseums, hier fand das Illuminarium statt (Eintritt), ein Lichterfetival. Im ersten Teil vom Innenhof kommt man so rein, unmengen an Lichtern, fast schon ein bißchen viel, ein paar Buden, aber auch total faszinierend. Die Show in dem Teil der Eintritt kostet war der Hammer, wir sind von Karlsruhe schon sehr verwöhnt, da es seit einigen Jahren bei uns die Schlosslichtspiele gibt und wir schon viele gute Shows gesehen haben, aber die hier schlägt alles! Außerdem gibt es noch einige Lichtinstalationen zum ausprobiern, ich kann es nur empfehlen hier hin zu gehen.

Seiten die ich täglich besuche

 

Auf meinem Nachttisch:

 

 

Gesehen auf DVD: